Franz-Hecker-Schule: Zertifizierte Musikalische Grundschule

Mehr Musik
vermittelt von
mehr Beteiligten
in
mehr Fächern
zu
mehr Gelegenheiten.

Grundidee der „Musikalischen Grundschule“

Im Laufe des vergangenen Schuljahres konnten wir uns erfolgreich zertifizieren lassen und haben erfolgreich das Schulentwicklungsprogramm „Musikalische Grundschule abgeschlossen.


In einer Musikalischen Grundschule ist Musik ein Gestaltungselement für das gesamte Schulleben. Im Unterricht aller Fächer oder in der pädagogischen Arbeit im schulischen Ganztag wird musiziert, gesungen und getanzt. Es werden Gedichte vertont, Vokabeln gerappt, rhythmisch Zahlenreihen geübt, beim Tanzen gerechnet und geometrische Figuren erschlossen. Es wird durch Singen erfrischt oder mit Musik entspannt. Es werden Instrumente gespielt und aus Alltagsgegenständen gebaut. Es wird mit Klängen experimentiert, werden Klanggeschichten komponiert und Klanggärten gebaut. So und auch anders kommt Musik mit all seinen Facetten im gesamten Schulleben zum Einsatz. In allen Fächern, in fächerübergreifenden Projekten, in Pausen, vor Schulbeginn, zum Monatsende, zu allen Jahreszeiten, bei Schulfesten, in Lehrerkonferenzen und Elternabenden – einfach zu vielen Gelegenheiten. Und beteiligt ist die gesamte Schulgemeinschaft.

Bertelsmann-Stiftung, Musikalische Grundschule

Das könnte Dich auch interessieren …